Planung

Nutzen Sie unsere Kompetenzen für die Konzeptionierung Ihre haustechnischen Anlage. THERMO PROJEKT ist Ihr Ansprechpartner für die zielorientierte Projektrealisierung – von der Beratung und Planung bis hin zur Bauüberwachung und Fertigstellung.
Folgende Tätigkeiten werden im Rahmen der Planung Ihrer Haustechnik ausgeübt:

1. Vorplanung (Projekt- und Planungsvorbereitung)

In der Vorplanung erarbeitet unser Team für Sie die wesentlichen Teile zur Lösung der Planungsaufgabe.

Grundleistungen:

Wir klären die genaue Aufgabenstellung der technischen Ausrüstung im Einvernehmen mit dem Auftraggeber und dem Objektplaner. Insbesondere die technischen und wirtschaftlichen Grundsatzfragen werden hierbei erörtert.

Es folgt eine Analyse der Grundlagenermittlung.

Wir erarbeiten für Sie ein Planungskonzept Ihrer Haustechnik inklusive überschlägiger Auslegung der wichtigsten Systeme und Anlagenteile. Hierzu zählt ebenso, dass alternative Lösungsmöglichkeiten nach gleichen Anforderungen untersucht werden. Diese werden ebenfalls in skizzenhafter Darstellung und einschließlich einer Wirtschaftlichkeitsvorbetrachtung in die Objektplanung integriert.

  • Aufstellen eines Funktionsschemas beziehungsweise Prinzipschaltbildes für Anlagen
  • Klären und Erläutern der wesentlichen fachspezifischen Zusammenhänge, Vorgänge und Bedingungen für die Haustechnik
  • Mitwirken bei Vorverhandlungen mit Behörden und anderen an der Planung fachlich Beteiligten über die Bewilligungsfähigkeit
    ->Mitwirken bei der Kostenprognose
    ->Zusammenstellen der Vorplanungsergebnisse

2. Entwurfsplanung (System- und Integrationsplanung)
In der Entwurfsplanung für Ihre Haustechnik entwickeln wir eine endgültige Lösung Ihrer Planungsaufgaben.

Grundleistungen:

Das Konzept der Vorplanung Ihrer Haustechnik wird bis zum vollständigen Entwurf weiterentwickelt. Dabei erarbeiten unsere Experten stufenweise eine zeichnerische Lösung. Alle fachspezifischen Anforderungen werden bei der Planung ebenso berücksichtigt wie die durch die Objektplanung integrierten Fachplanungen.

  • Festlegen der Systeme und Anlagenteile Ihrer Haustechnik
  • Berechnung und Bemessung sowie zeichnerische Darstellung und Anlagenbeschreibung (ohne Dimensionen)
  • Angabe und Abstimmung der für die Vorstatik notwendigen Durchführung und Lastangaben (ohne Anfertigung von Schlitz- und Aussparungsplänen)
  • Mitwirken bei Verhandlungen mit Behörden und anderen an der Planung fachlich Beteiligten über die Bewilligungsfähigkeit
  • Mitwirken bei der Kostenschätzung
  • Ausführungsplanung (Führungspläne, Projektpläne)

3. Erarbeiten und Darstellen der ausführungsreifen Planungslösung

Grundleistungen:

Die Ergebnisse der Entwurfsplanung und Bewilligungsplanung Ihrer Haustechnik werden stufenweise durchgearbeitet und zur Darstellung einer Lösung verwendet. Diese dient als Grundlage für die Montageplanung ausführender Firmen. Alle fachspezifischen Anforderungen werden hierbei ebenso berücksichtigt wie die durch die Objektplanung integrierten Fachleistungen.

  • Zeichnerische Darstellung der Anlagen mit Dimensionen (keine Montage- und Werkstattzeichnung)
  • Anfertigen von Schlitz- und Aussparungsplänen